Inkasso

Du beauftragst uns mit deinen offenen Forderungen und wir ziehen diese für dich ein. Die Forderungsbeitreibung durch ein Inkassobüro beginnt in der Regel immer nach deinem internen Mahnverfahren und startet mit der klassischen ersten vorgerichtlichen Mahnung. Nach einem vorgerichtlichen Verfahren über mehrere Wochen folgen das gerichtliche Mahnverfahren, die nachgerichtliche Inkassobearbeitung und die Langzeitüberwachung. So viel zur Theorie.

Dieser Standard aus dem Inkassolehrbuch passt aber nicht zu jedem Kunden. In welcher Ausprägung die einzelnen Schritte durchgeführt werden entscheidet in der Regel das Inkassobüro. Oder Du!

Wir bieten dir unterschiedlichen Varianten und du entscheidest vor der Zusammenarbeit mit uns, welches Produkt am besten zu dir passt.
Die oberste Priorität ist dabei aber immer gleich: Wir wollen eine Reaktion bei deinem Mitglied erzielen. Bestenfalls natürlich eine Zahlungsvereinbarung.
Treuhandinkasso
  • 100% Auszahlung auf alle eingenommenen Beiträge
  • Sie bleiben Inhaber der Forderung
  • Erinnerungsverfahren zubuchbar
  • Vorgerichtliches Inkasso und Rechtsanwaltsinkasso enthalten
  • Automatische Adressermittlung enthalten
  • Drittkosten möglich
  • Wirtschaftlich orientiertes Gerichtsverfahren
  • Grundsätzliches Gerichtsverfahren
  • Mehrmalige Zwangsvollstreckung
BASIC
CLASSIC
MAXI